Volksentscheid Deutsche Wohnen & Co enteignen

Immobilienkonzerne machen in Berlin fette Profite mit unseren steigenden Mieten. Die Initiative DeutscheWohnen & Co enteignen will dem ein Ende bereiten und die Vergesellschaftung von 240.000 Wohnungen von Deutsche Wohnen, Vonovia, Akelius & Co durch einen Volksentscheid vorantreiben. Die Möglichkeit dafür schafft Artikel 15 des Grundgesetzes.

Mit der Vergesellschaftung will die Initiative zwölf Prozent der Berliner Mietwohnungen der Spekulation entziehen und dauerhaft bezahlbare Mieten ermöglichen. Keine fette Dividende mehr für Aktionär*innen, die aus unseren Mieten bezahlt werden muss. Keine Verdrängung mehr von Leuten, die sich ihre Wohnung nicht mehr leisten können.
Nur wenn wir Wohnraum wieder gemeinnützig verwalten, können wir die Wohnungskrise beenden. Wir unterstützen daher den Volksentscheid und rufen dazu auf, am 26. September mit JA! zu stimmen! Denn unsere Stadt ist eine Stadt für alle!

Hier unser Statement dazu: olf.berlin/superwahljahr-2021/volksentscheid-dw-enteignen/

Mehr lesen > Warum enteignen?

#olfgoesbvv #wirbleibenalle #linksgrünversifft #besetzen #enteignen #Rigaer94 #stilllovingL34 #wählengehen #SuperWahljahr2021